Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Inhalte und Themen im Fach Sozialwissenschaten, Politik und Wirtschaft

Wir, die Fachschaft Sozialwissenschaften, verfolgen mit dem Fach Sowi/Wirtschaft an unserer Schule folgende Ziele:

  • Mit der Anknüpfung an die Lebenswelt und das Lebensumfeld der Kinder wollen wir Themen aus Politik, Wirtschaft und Gesellschaft für unsere Schüler/innen transparent, lebendig und verständlich machen.
  • Unsere Schüler/innen sollen neben dem theoretischen „Rüstzeug“ auch aktuelle Geschehnisse im Unterricht behandeln, um ein besseres Verständnis für die Probleme und Herausforderungen der Gegenwart zu entwickeln.
  • Sie sollen sich zudem begründet ein eigenes Urteil zu aktuellen politischen und wirtschaftlichen Fragestellungen bilden und dies in Diskussionen differenziert darstellen und überzeugend vertreten können.Sozialwissenschaftliche Bildung führt unserer Ansicht nach nicht nur zu einer Ansammlung von Wissen und Kenntnissen, sondern prägt auch die Persönlichkeit und führt zur Veränderung von Einstellungen durch fundierte Urteilskraft. Mit diesem Verständnis versuchen wir den Bedürfnissen der sich verändernden (Berufs-)welt gerecht zu werden. Es geht auch darum Vorurteile abzubauen und bei Diskussionen jenseits von Stammtischparolen demokratisch zu argumentieren. Als Basis gilt hierbei die freiheitlich-demokratische Grundordnung unseres Grundgesetzes. Alle Meinungen, die demokratisch begründet sind, finden im Unterricht Gehör.

Dies erreicht unsere Schule vor allem auch durch einen vielfältigen und lebendigen Mix an Methoden und eine offene Diskussionskultur. Mit Befragungen, Betriebsbesichtigungen, Begegnung mit politischen Institutionen, Recherchen, Vorträge, Projekten und Makromethoden (Pro-und-Contra-Diskussionen, Talkshows etc.), orientiert an den oben beschriebenen Ziele, eröffnen wir unseren Schülerinnen und Schülern ein umfassendes Bildungsangebot, das den Anforderungen des zukünftigen Berufslebens aus unserer Sicht gerecht wird.


Gute Gründe, SW/ Wirtschaft zu wählen:

  1. Wir orientieren uns an aktuellen gesellschaftlichen und wirtschaftspolitischen Themen (Schulden, und Finanzkrise, Mindestlohndebatte, Quo vadis Europa etc.)
  2. Mit dem Fach Sozialwissenschaften lernt man die gesellschaftlichen Zusammenhänge zu verstehen und neu aufkommende Problematiken mit Fachmethoden zu erschließen.
  3. Wir unterstützen die Möglichkeit, an vielen interessanten Wettbewerben teilzunehmen, zum Beispiel dem Politikwettbewerb der Bundeszentrale für politische Bildung oder dem Planspiel Börse, bei dem in den letzten Jahren häufig Schülergruppen unserer Schule vordere Plätze im Rhein-Kreis-Neuss belegten und dafür ausgezeichnet wurden.
  4. Sozialwissenschaften am Gymnasium Jüchen eröffnet eine fundierte Grundlage für ein sozialwissenschaftliches Studium (BWL, VWL, Politik etc.), hilft aber auch, durch das breite allgemein bildende Themenspektrum, sich zu einem mündigen Zeitungleser zu entwickeln. Wer Sozialwissenschaften wählt, wird den Politik- und Wirtschaftsteil einer Zeitung nicht mehr überspringen, sondern ihn mit Interesse verfolgen.

In unserem Unterricht orientieren wir Lehrer uns am sog. Beutelsbacher Konsens, der die Grundsätze für die politische Bildung festlegt. Dies sind: Indoktrinationsverbot (Lehrende dürfen Schülern nicht ihre Meinung aufzwingen), Kontroversitätsgebot (ein Thema muss kontrovers dargestellt und diskutiert werden) und Schülerorientierung.

Was genau wir im Politik- und Sozialwissenschaftsunterricht machen, erfährt man am besten durch einen Blick in unseren
Methodenreader, in dem wir die wichtigsten Arbeitsmethoden des Faches zusammengetragen haben. Eine detaillierte Themenübersicht findet sich in der Rubrik interne Lehrplänen und der Leistungsbewertung.