Gymnasium Jüchen


Stadionstr. 75, 41363 Jüchen

Tel.: 02165 915 4100
Fax: 02165 9154199

 gymnasium@juechen.de

Beiträge oder Anregungen für die Homepage bitte an
homepage.powalla@gmx.de

Impressum

Zweiter Platz beim Bundeswettbewerb für politische Bildung

Die 30 Schülerinnen und Schüler aus dem Differenzierungskurs Erdkunde/Politik der Jahrgangsstufe 8 haben mit Ihrem Wettbewerbsbeitrag „Hallo, ich bin dein digitales Ich“ den zweiten Platz beim Bundeswettbewerb für politische Bildung und damit 1.500 Euro gewonnen.
Sie haben sich im Rahmen eines  Projektunterrichts die Frage gestellt, welchen Einfluss digitale Medien auf ihr Leben haben.
Die Schüler sind dabei auf eine spannende Forschungs- und Entdeckungsreise gegangen. Zunächst wollte man wissen, wie Kinder und Jugendliche in der Gemeinde Jüchen digitale Medien nutzen. Dazu wurden im Rahmen einer Umfrage mehr als 10.00 Fragen ausgewertet. Schnell stellten die Schüler dabei fest, dass jeder einen mehr oder weniger ausgeprägten digitalen Zwilling in den Weiten des Internet besitzt – öffentlich für fast jeden abrufbar. Über die Verletzung der Privatsphäre und der Datenpreisgabe macht sich dabei kaum jemand Gedanken, denn mehr als drei Viertel der befragten Kinder und Jugendlichen haben an ihren privaten Einstellungen in sozialen Netzwerken noch nie etwas geändert.
Können die Vorteile der digitalen Medien den offensichtlichen Verlust von Privatsphäre aufwiegen? Was viele dabei verdrängen, gerade in Zeiten von kostenlosen Apps sind persönliche Daten das neue Zahlungsmittel. Konzerne, wie Google, Facebook oder Apple gehören deswegen heute zu den reichsten Unternehmen der Welt. Wem gehören unsere Daten? Die Frage, die vor 20 Jahren noch klar hätte beantwortet werden können, steht heute zur Diskussion. Von Internetgiganten, die durch Apps und soziale Medien unsere Daten abgreifen, erhalten wir schon heute internetbasiert nicht nur Kauf- und Leseempfehlungen, sondern auch Liebesempfehlungen.
Die Gesellschaft als Ganzes, aber auch jeder Einzelne sollte sich die Frage stellen, in welcher Welt wir leben wollen?
Der Differenzierungskurs hat für den Wettbewerb ein Buch konzipiert, in dem sich das „Analoge Ich“ mit dem „Digitalen Ich“ und den Folgen des Medienkonsums auseinandersetzt. Eine spannende und sehr informative Story wartet darauf, nicht nur von Kindern und Jugendlichen gelesen zu werden, sondern auch von interessierten Erwachsenen und Eltern.
Hier gelangen Sie zum Buch.

 
Copyright © 2012 Gymnasium Jüchen | Start | Impressum