Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Podestplatz bei den Bezirksmeisterschaften

2018 Basketball Mädchen1Das Gymnasium Jüchen hat bei den Bezirksmeisterschaften der Wettkampfklasse III einen achtbaren 3. Platz errungen. Zekiye Ayaz, Madleen Reipen, Lina Wermann, Rebecca Leder, Luisa Kreutz, Sajana Sivakumar und Hazal Sulaksu mussten krankheitsbedingt mit Amelie Roos auf eine ihrer tragenden Säulen verzichten. Im entscheidenden Spiel gegen das Bertha von Suttner Gymnasium aus Viersen konnte sich die Mannschaft deutlich mit 36:11 durchsetzen. Hazal Sulaksu führte dabei die Korbjägerinnen mit zehn Punkten zum Sieg.
Im Auftaktmatch gegen den späteren Sieger vom Gymnasium am Kothen aus Wuppertal musste man sich nach unglücklichem Auftakt mit 9:20 geschlagen geben. Kapitän Madleen Reipen musste nach wenigen Sekunden wegen eines Gesichtsschlags ausgewechselt werden, konnte im weiteren Verlauf des Turniers aber wieder ins Spielgeschehen eingreifen. In der zweiten Partie wartete dann das Albertus Magnus Gymnasium aus Oberhausen, dass an diesem Tag sowohl technisch als auch körperlich überlegen war. So ging diese Partie mit 15:33 deutlich verloren.
Mit Ausblick auf das nächste Jahr kann man aber sehr positiv in die Zukunft blicken. Mit Luisa Kreutz verlässt lediglich eine Stammkraft das Team, sodass im nächsten Jahr ein neuer Anlauf genommen wird auf die Teilnahme an den Landesmeisterschaften. Das Team wurde erneut von ihrem Vereinstrainer Laszlo Lang gecoacht. Beiseite standen ihm als „Mädchen für alles“ Niklas John aus der Jahrgangsstufe 8 als auch Sportlehrer Martin Meyer, der die Organisation der Veranstaltung für das Team übernommen hatte.