Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Schule - und danach?

2017 6Mittelstufe BerufsorientierungAm Ende der Schullaufbahn sind die meisten unserer Schülerinnen und Schüler 18 oder 19 Jahre alt, es beginnt eine lange Zeit der 'Berufstätigkeit'! Einen großen Teil dieser Zeit verbringt der Mensch mit seiner Arbeit oder in seinem Arbeitsumfeld. Mit aus dem Beruf erzielten Einkommen wiederum bestreiten wir unseren Lebensunterhalt, es soll uns ein sorgenfreies Leben ermöglichen. Allerdings wäre es für eine solch lange Zeit sicher viel zu wenig, wenn der einzige Sinn des Berufes darin bestünde, Geld zu verdienen. Vielmehr sollte der eigene Beruf so gewählt werden, dass die damit verbundenen Tätigkeiten den persönlichen Neigungen entsprechen und möglichst Spaß machen, der Beruf zur Berufung wird. Die veränderte Berufswelt, in der es immer seltener vorkommt, dass wir uns für einen Beruf entscheiden und diesen ein Leben lang ausführen, erfordert dazu immer wieder Entscheidungen über die weitere Zukunft. Die Frage nach der ersten Ausbildung oder einem Studium bildet dennoch den Einstieg in das Berufsleben, häufig wird eine gewisse Richtung eingeschlagen, die Einfluss auf weitere Entscheidungen und Entscheidungsmöglichkeiten hat. 
 
Um ein erfolgreiches und erfülltes Berufsleben unter den beschriebenen Anforderungen zu erreichen, sollen unsere Schülerinnen und Schüler in der Lage sein, ihren beruflichen Werdegang aktiv zu gestalten, fokussieren zu können, welche Richtung für sie in Frage kommt. Dazu gehören auch die Freude und das Selbstvertrauen, sich zu entscheiden, motiviert an diese Berufs- oder Studienplatzwahl heranzugehen. 
 
Um unseren Schülerinnen und Schülern bei diesen ersten Schritten zu helfen, sie zu unterstützen, bedarf es einer guten Zusammenarbeit von Lehrern, Eltern, Schülern, Mitarbeitern der Agentur für Arbeit und weiteren externen Helfern. Durch die zahlreichen Veranstaltungen an unserer Schule werden Kompetenzen und Orientierungshilfen erworben und ausgeweitet, welche es jeder Schülerin und jedem Schüler ermöglichen sollen, eine individuelle Berufswahlentscheidung zu treffen.
 
Das Gymnasium Jüchen hat in Zusammenarbeit mit vielen Eltern, der Agentur für Arbeit und außerschulischen Partnern ein vielfältiges Konzept entwickelt, welches unsere Schüler auf dem Weg zur Berufswahl unterstützen soll. Wir glauben, dass dieses für alle Schüler viele interessante und spannende Einblicke in das Berufsleben beinhaltet und wünschen uns, dass jeder Schüler seine eigene Studien- und Berufswahl einmal als bewusste und gute Entscheidung in Erinnerung behält.
 

Konzept zur Berufswahlorientierung

Eine Auflistung aller aktuellen Maßnahmen zur Berufswahlorientierung finden Sie hier.
 

Der Berufswahlkasten

Aktuelle Termine und Informationen zur Berufswahlorientierung finden Sie immer in unserem Schaukasten im Atrium. Ausgehängt sind dort auch alle Sprechstundentermine und viele weitere interessante Angebote.

Die Berufsfelderkundungstage

Das Berufsfelderkundungstage der Jahrgangsstufe 8 finden vom 27. bis 29. Juni 2018 statt.

 

Merkblatt für Firmen

 

Kooperation mit Jüchener Unternehmen

Ein wichtiger Baustein der Berufsberatung ist die Kooperation mit lokalen Unternehmen, damit die Schülerinnen und Schüler des Gymnasiums Jüchen auch praktische Einblicke in den Berufsalltag gewinnen können. Seit Jahren arbeiten wir in Jüchen erfolgreich mit der lokalen Wirtschaft bei Berufsfelderkundungstagen und Berufspraktika zusammen.

 

Folgende Unternehmen stehen unseren Schülerinnen und Schülern als ständiger Ansprechpartner zur Verfügung:

  • Bundeswehr (Mönchengladbach)
  • City Glaserei (Jüchen)
  • DM-Drogerie Markt (Jüchen)
  • Elektro Effertz (Jüchen)
  • Elektrotechnik Axel Kusch GmbH (Jüchen)
  • Erlebnispädagogik Hoch 3 Klassenfahrten + Gruppenprogramme gUG (Jüchen)
  • Gemeinde Jüchen - Amt 10 (Jüchen)
  • Hochschule Niederrhein (Krefeld)
  • HTH Haustechnik Hurtz (Jüchen)
  • IMPERIA gmbH (Aachen)
  • IT Center RWTH Aachen (Aachen)
  • J. Eßer Gebäudereinigung GmbH (Jüchen)
  • Klaus Baroke GmbH (Jüchen)
  • Kleintierpraxis Giesenkirchen (Mönchengladbach)
  • Log-sa Logistic Sanchez (Jüchen)
  • Metallbau Magiera (Jüchen)
  • Peter Hintzen GmbH (Jüchen)
  • Pick & Hübner GmbH (Jüchen)
  • Pluralis Majestatis (Jüchen)
  • Schließas GmbH (Jüchen)
  • Sieben GmbH (Mönchengladbach)
  • Sparkasse Neuss (Neuss)
  • that worx GmbH (Jüchen)
  • Tischlerei Alfred Bischof (Jüchen)

Das genaue Angebot der Firmen und die jeweiligen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner finden unsere Schülerinnen und Schüler im internen Bereich unserer Homepage.

Das Gymnasium Jüchen wünscht sich eine Ausweitung der Kooperation im Bereich der Berufsorientierung. Interessierte Firmen werden gebeten, sich über unser Sekretariat mit dem Berufswahlorientierungsteam in Verbindung zu setzen.

 

Ansprechpartner: Herr Dr. Schmalz, Herr Weber, Herr Wolter

 

Das Schülerbetriebspraktikum

Abgabe des Praktikumsberichts: 23. Februar 2018

Das nächste Schülerbetriebspraktikum der Jahrgangsstufe EF findet vom 28. Januar bis 8. Februar 2019 statt.

Elternbrief

Anschreiben an den Betrieb

Bestätigung des Betriebs

Merkblatt für Eltern

Merkblatt für den Betrieb

Hinweise zur Erstellung des Praktikumsberichtes

Leitfaden

Bewertung des Praktikumsberichtes

Muster eines Praktikumsberichtes


Kontakt per Email

Über die Emailadresse Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! ist eine schnelle und unkomplizierte Kontaktaufnahme mit den Beratungslehrern möglich.