Vinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.xVinaora Nivo Slider 3.x

Kunstunterricht am Gymnasium Jüchen

In einer medialen Kultur, in der wir täglich von Bildinformationen umgeben sind, gehören die Kompetenzen des Lesens und Verstehens von Bildern zur Grundausstattung der gesellschaftlichen Kommunikation. Das Fach Kunst möchte den Schülerinnen und Schülern hierfür nicht nur die nötigen Fähigkeiten vermitteln, sondern ihnen daneben eine Art der ästhetischen Welterfahrung bieten, in der ihre eigenen Erfahrungsbereiche in den Wechselbezug mit kulturellen Zusammenhängen gestellt werden. Dies geschieht in der Sekundarstufe I zunächst verstärkt aktiv und praktisch, um das Interesse für die (haptische) Gestaltung bei den Schülerinnen und Schülern zu wecken und sie zugleich aus einer passiven Konsumhaltung zu führen. Daneben werden den Schülerinnen und Schülern bereits erste analytische Grundlagen, Fachbegriffe und Werkzeuge vermittelt, um die wissenschaftspropädeutische Arbeit in der Sekundarstufe II vorzubereiten.
Zu Beginn der Sekundarstufe II vertiefen die Schülerinnen und Schüler die künstlerischen Grundlagen, welche sie in der Unter- und Mittelstufe erarbeitet haben. Hierzu gehört neben einem hinsichtlich der künstlerischen Techniken und Verfahren breiten inhaltlichen Angebot eine vertiefende Auseinandersetzung mit den analytischen Verfahren als wissenschaftspropädeutische Maßnahme. Die Komplexität der individuellen und gesellschaftlichen Verständigungskultur soll von den Schülerinnen und Schülern durch spezifische Verfahren strukturiert, durchschaut und beurteilt werden, um anschließend in Gestaltungsprozessen nachvollzogen und individuell interpretiert zu werden. Auf diese Weise vermittelt das Fach Kunst am Gymnasium Jüchen in Anlehnung an die zentralen Vorgaben des Landes NRW durch die künstlerische und wissenschaftliche Eröffnung von Bildsystemen Werkzeuge der individuellen Weltzuwendung und Weltgewinnung.

 

Nähere Informationen zur Fachgruppe Kunst finden Sie unter den folgenden Rubriken:

2017 1Kunst Funktionen und Aufgaben  2017 2Kunst Rahmenbedingungen  2017 3Kunst Ausstattung
2017 4Kunst Unterrichtsverteilung  2017 5Kunst Lehrpläne  2017 6Kunst Galerie